Sonderausstellung - «Spuren – Fährten, Frass und Federn»

Art der Veranstaltung
Ausstellung
Datum
-
Ort
Solothurn
Bild
Reh
«Spuren – Fährten, Frass und Federn»

Ob Fussabdrücke im Schnee oder ein angeknabberter Tannzapfen im Wald: Spuren laden ein zum Rätseln. Wer der Verursacher der Spur war, lässt sich in vielen Fällen mit etwas Übung sagen, manchmal bleibt es jedoch ein Geheimnis. Die Sonderausstellung «Spuren – Fährten, Frass und Federn» ist eine Eigenproduktion des Naturmuseums und stellt die unterschiedlichen Spuren und deren Verursacher in den Vordergrund. Mithilfe von Vergleichsobjekten, interaktiven Stationen oder Bestimmungshilfen wird den jungen und älteren Forscherinnen und Forschern das Werkzeug mitgeben, um die Rätsel zu lösen.

Die Ausstellung ist dreisprachig (deutsch und mittels QR-Code auch französisch und englisch) und ist im Naturmuseum Solothurn vom 14. Dezember 2023 bis 22. Oktober 2024 zu sehen.

Mehr Informationen

Organisator
Naturmuseum Solothurn

Artporträt

Capreolus capreolus